Werkstattbetrieb kann auch bei bestehendem Kontaktverbot unter Beachtung der Hygieneregeln aufrechterhalten werden.


Von:  Bundesverband - Dr. Albert Bill / 24.03.2020 / 13:47 / 7 Tag(e)


Das seit Montag, 23. März geltende bundesweite Kontaktverbot zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ist der Versuch die zuvor unterschiedlichen Maßnahmen einzelner Bundesländer zusammenzuführen, aber nach allgemeiner Auffassung nicht als allgemeine Ausgangssperre zu verstehen.


  • Foto: Adobe Stock / peterschreiber.media

Die nunmehr getroffenen Vorgaben und Einschränkungen von gewerblichen Aktivitäten beziehen sich aktuell jedoch nicht auf Werkstattbetriebe, die Kfz-Service, Reparatur- und Lackierarbeiten ausführen. Der Werkstattbetrieb darf also auch weiterhin offengehalten werden, soweit dies die Aufträge erfordern und die Betriebsinhaber keine anderen Entscheidungen treffen. 

Auch bei geltendem Kontaktverbot bleibt der Weg zur Arbeit erlaubt.

Arbeitgeber und Arbeitnehmer sind aber angehalten den Mindestabstand von 1,5 m zwischen Personen sicherzustellen und die Einhaltung der Hygieneregeln zu gewährleisten. 

Für den täglichen Weg zur Arbeit können und sollten die Betriebe ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen entsprechende Bestätigungsschreiben übergeben, mit denen diese bei etwaigen Kontrollen in Verbindung mit einem gültigen Lichtbildausweis den Nachweis führen können, dass die aktuelle Fahrt eine notwendige Maßnahme zum Erreichen des Arbeitsplatzes, bzw. der entsprechende Rückweg zur Wohnung des Mitarbeiters / der Mitarbeiterin ist. 

Ein Vordruck für eine derartige Bescheinigung ist als Anlage beigefügt. 

Für das Maler- und Lackierer-Handwerk werden alle Informationen zur Corona-Pandemie, den damit verbundenen behördlichen Vorgaben und arbeitsrechtlichen Möglichkeiten unter www.farbe.de und www.fahrzeuglackierer.de in der Rubrik „Aktuelle Informationen des Bundesverbandes Farbe zur Corona-Pandemie“  hinterlegt und fortlaufend aktualisiert.

Alter: 7 Tag(e)
Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK